0 In Ernährung

Wellness von innen: Gesunde Nuss-Nougat-Creme selber machen (Clean Eating)

Besuche mich auf www.ompure.de und erfahre weitere Rezepte, wie du mehr Energie und Wellness in dein Leben als Mutter bringst.

Ich habe eine große Schwäche für Schokocremes jeglicher Art. Eigentlich ernähre ich mich sehr gesund aber bei cremiger Nuss-Nougat-Creme kann ich nicht wiederstehen – am liebsten löffle ich sie direkt aus dem Glas. Ich denke, du kennst diese Versuchung… Die meisten industriell hergestellten Nuss-Nougat-Cremes enthalten sehr viel Zucker und ungesunde Fette, sogar die Biovarioanten. Was dazu führt, dass ich die süße Nascherei nicht mit gutem Gewissen genießen kann und der Wellnesseffekt meistens ausbleibt.

Seit einigen Jahren mache ich regelmäßig eine super leckere Alternative, die nicht nur bei mir sondern auch in meiner Familie heiß begehrt ist. Und heute möchte ich mein geheimes Lieblingsrezept mit dir teilen – meine selbstgemachte und zuckerfreie Nuss-Nougat-Creme. Diese super leckere Nusscreme erzeugt im Handumdrehen etwas Wellness von innen. Du kannst diese Clean Eating Variante mit gutem Gewissen genießen, da sie vor allem aus Nüssen, Kakao und ungesättigten Fetten besteht.

Besuche mich auf www.ompure.de und weitere Rezepte, wie du mehr Energie und Wellness in dein Leben als Mutter bringst.Ungesättigten Fette sind sehr gesund und haben einen positiven Einfluss auf deine Gesundheit. Sie senken das Krebsrisiko, schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und unterstützen die Gedächtnis- und Nervenfunktion. Dieses Rezept ist mal wieder ein Beweis, dass man auch ohne künstliche Zusätze und viel Zucker Leckereien zaubern kann und sich damit auch noch etwas Gutes tut.

Deiner Kreativität ist bei der Zusammensetzung der Zutaten keine Grenzen gesetzt. Du kannst ganz unterschiedliche Nussvarianten ausprobieren oder auch mehrere kombinieren. Ich mag auch gerne die Variante, in der ich hälftig Mandeln und Erdnüsse verwende. Außerdem kannst du die Nuss-Nougat-Creme durch weitere Gewürze ergänzen, zum Beispiel Orange oder Kardamom oder einfach welche weglassen.

Du möchtest dich trotz Schlafmangel energetisch fühlen und eine geduldige Mama sein?

Abonniere meinen meLETTER und erhalte alle 14 Tage Tipps und Übungen, wie du deinen Stress abbaust und Kraft findest, um die Mutter zu sein, die du sein möchtest.

Trage jetzt deine E-Mail-Adresse ein und enthalte das mePAKET *5 Formeln für erholsamen Schlaf*.



Dein Wellnessrezept: So geht die Gesunde Nuss-Nougat-Creme

Zutaten

  • 200g Haselnüsse
  • 3 El Kakaopulver (stark entölt)
  • 3 El Mandelmus (alternativ geht auch Mandelmilch oder Haselnussmus)
  • Nach Belieben Ahornsirup, Dattelsirup oder Kokosblutensirup
  • Ein Messerspitze Vanille
  • Etwas Zimt

Zubereitung

  • Besuche mich auf www.ompure.de und weitere Rezepte, wie du durch Yoga mehr Energie und Wellness in dein Leben als Mutter bringst.Die Haselnüsse in einen Hochleistungsmixer  geben und zu Nussmus verarbeiten. Schalte hierzu den Mixer für ca. 10 Sekunden an und lege dann eine kurze Pause ein. Widerhole das Ganze.
  • Das Nussmus sollte nicht zu warm werden, dann tritt das nusseigene Öl nicht heraus. Wenn die gemahlene Masse dennoch nicht ölig wird, gebe so viel Mandelmus oder Mandelmilch dazu, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  • Füge nun das Kakaopulver, Vanille, Zimt und deine Zuckervariante dazu.
  • Fülle die Nuss-Nougat-Creme nun in ein Schraubglas und verschließe sie.

Tipp für deine Wellness-Creme

Du kannst die Nuss-Nougat-Creme so nutzen, wie herkömmliche Schokocreme – als Brotaufstrich, zu Pfannenkuchen, Crêpes oder einfach einen Löffel als süße Schokopraline in deiner meTIME. Bewahre deine Wellness- Nuss-Nougat-Creme am besten bei Zimmertemperatur auf, so bleibt sie schön cremig und streichfähig.

Viel Freude beim genießen.

Alles Liebe,

Nina

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.